Seiten durchsuchen

Sie sind momentan in:

Oberösterreich: Wels und Umgebung

Du hast keine Produkte im Wagen.

 

Oberösterreich: Wels und Umgebung

mit EDITION ÖSTERREICH

DVD

Preis 19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lagernd.

Lieferzeit: 2 bis 5 Werktage.

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Interpret EDITION ÖSTERREICH
Genre Filmarchiv Austria
Label Filmarchiv
Art. Nr. X91610003-8
EAN 9120022550626
Tonträgerart DVD
Set-Inhalt 1
Veröffentlichungsdatum 27.08.2010
Preis-Code BS
In den Warenkorb
 

Tracklist

  • Laufzeit: 90 Min.
  • Sprache: Deutsch
 

ja

Neben den Beständen des Filmarchiv Austria bzw. der Austria Wochenschau werden für diese Edition auch Materialien aus dem Stadtarchiv Wels verwendet. Von besonderem Interesse sind die Aufnahmen vom Welser Volksfest von den 30er- Jahren bis in die 70er-Jahre sowie der Filmbericht von einer »Jubelhochzeit« aus dem Jahr 1934. Ebenfalls aus 1934 stammt der Wochenschaubericht von einem »verbrecherischen Eisenbahnanschlag bei Wels«. Rund 50 Jahre Zeit- und Kulturgeschichte wird diese Kompilation über Wels und Umgebung (bis Lambach und Schwanenstadt) bieten. Die aus dem Filmarchiv Austria bzw. aus anderen öffentlichen und privaten Archiven stammenden Filmdokumente werden restauriert bzw. bestmöglich umkopiert und überspielt. Fragmentarisch erhaltenes Material wird sinngemäß rekonstruiert.
Neben den Beständen des Filmarchiv Austria bzw. der Austria Wochenschau werden für diese Edition auch Materialien aus dem Stadtarchiv Wels verwendet. Von besonderem Interesse sind die Aufnahmen vom Welser Volksfest von den 30er- Jahren bis in die 70er-Jahre sowie der Filmbericht von einer »Jubelhochzeit« aus dem Jahr 1934. Ebenfalls aus 1934 stammt der Wochenschaubericht von einem »verbrecherischen Eisenbahnanschlag bei Wels«. Rund 50 Jahre Zeit- und Kulturgeschichte wird diese Kompilation über Wels und Umgebung (bis Lambach und Schwanenstadt) bieten. Die aus dem Filmarchiv Austria bzw. aus anderen öffentlichen und privaten Archiven stammenden Filmdokumente werden restauriert bzw. bestmöglich umkopiert und überspielt. Fragmentarisch erhaltenes Material wird sinngemäß rekonstruiert.