Seiten durchsuchen

Sie sind momentan in:

Folge 46: Hemingway

Du hast keine Produkte im Wagen.

 

Folge 46: Hemingway

mit GROSSE GESCHICHTEN

DVD

Preis 19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lagernd.

Lieferzeit: 2 bis 5 Werktage.

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Interpret GROSSE GESCHICHTEN
Genre Edition Grosse Geschichten
Label SHE
Art. Nr. 17816071-8
EAN 4031778160715
Tonträgerart DVD
Set-Inhalt 4
Veröffentlichungsdatum 01.07.2011
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Preis-Code SH19
In den Warenkorb
 

Tracklist

  • Laufzeit: ca. 400 Min.
  • Sprache / Ton: Deutsch / Englisch DD 2.0 Mono
  • Bildformat: 4:3
 

ja

Das Leben des Schriftstellers Ernest Hemingway könnte aus einem seiner Bücher stammen. Er begriff das Leben als Abenteuer, in dem er sich immer wieder aufs Neue beweisen musste. Hemingway nahm an drei Kriegen teil, jagte vor der Küste Floridas den Blauen Marlin, schoss am Fuß des Kilimandscharo Großwild, liebte den spanischen Stierkampf und den Alkohol. Als er 1954 für seinen Roman "Der alte Mann und das Meer" mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde, hatte er drei gescheiterte Ehen hinter sich und dem Tod mehrfach ins Auge geblickt, um, wie er sagte, "den einen wahren Satz zu schreiben". Hemingway, einer der bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts, wurde zum personifizierten Männlichkeits-Mythos.

Teil 1: Die Entdeckung Europas - Hadley und die verlorene Generation
Teil 2: Großwildjagd in Afrika - Pauline und „Schnee am Kilimandscharo“
Teil 3: Wem die Stunde schlägt - Martha und der Krieg in Europa
Teil 4: Der alte Mann und das Meer - Mary und der lange Weg nach Hause
Das Leben des Schriftstellers Ernest Hemingway könnte aus einem seiner Bücher stammen. Er begriff das Leben als Abenteuer, in dem er sich immer wieder aufs Neue beweisen musste. Hemingway nahm an drei Kriegen teil, jagte vor der Küste Floridas den Blauen Marlin, schoss am Fuß des Kilimandscharo Großwild, liebte den spanischen Stierkampf und den Alkohol. Als er 1954 für seinen Roman "Der alte Mann und das Meer" mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde, hatte er drei gescheiterte Ehen hinter sich und dem Tod mehrfach ins Auge geblickt, um, wie er sagte, "den einen wahren Satz zu schreiben". Hemingway, einer der bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts, wurde zum personifizierten Männlichkeits-Mythos.

Teil 1: Die Entdeckung Europas - Hadley und die verlorene Generation
Teil 2: Großwildjagd in Afrika - Pauline und „Schnee am Kilimandscharo“
Teil 3: Wem die Stunde schlägt - Martha und der Krieg in Europa
Teil 4: Der alte Mann und das Meer - Mary und der lange Weg nach Hause