Sie sind momentan in:

Die Schönheit der Alpen: Folge 1-3

Die Schönheit der Alpen: Folge 1-3

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Die Schönheit der Alpen: Folge 1-3
Preis 29,99 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten innerhalb Österreichs

Verfügbarkeit: Lagernd.

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Inhalt

Details

Die Schönheit der Alpen - Folge 1
Vom König der Ostalpen, dem Großglockner, geht es mit spektakulären Aufnahmen in die Bergwelt der Hohen Tauern, dann über Oberösterreich ins Ausseer Land und schließlich wandern wir durch Osttirol hinauf in das Reich des Großvenedigers. Dabei tauchen wir ein in eine faszinierende Hochgebirgswelt, bis heute eine Arche Noah für eine eigene Tierwelt. Wir verfolgen die Kampfrituale der Steinböcke, erleben hautnah das Balz-Ritual des Birkhuhns, sind den Gämseherden auf der Spur, können in einmaligen Aufnahmen einen nachtaktiven Dachs und eine Fuchsfamilie beobachten. Wir verfolgen den Weg des Wassers, dem Elixier des Lebens – vom Hochgebirgsgletscher wie dem Umbalkees, über die spektakulären Umbalfälle oder die Dabachklamm bis hin zu den Tümpeln, Seen und Bächen der Talgründe. Dabei beobachten wir das Frühlingserwachen der Springfrösche ebenso wie das Leben der Wasseramsel in der Gischt der Wasserfälle. Ganz nah sind wir auch bei der Aufzucht eines Spechtes und bei den ersten Flugversuchen eines mächtigen Bartgeiers. Wir streifen durch den ebenso geheimnisvollen wie artenreichen Bergwald, wandern über blumen- und kräuterreiche Wiesen und besuchen Dörfer, Bauernhöfe und Almen der uralten alpinen Kulturlandschaft.. In Kals am Großglockner nehmen wir an einer prächtigen Fronleichnamsprozession teil, lassen uns auf der Gorgasser Alm die traditionelle Herstellung von Butter und Graukäse zeigen, bewundern beim Narzissenfest am Grundlsee das DEFilée der Blumenwagen und lernen beim Imster
Schemenlauf, einem traditionsreichen alten Fastnachtsbrauch und Weltkulturerbe, das traditionelle Tiroler Winteraustreiben kennen.

Die Schönheit der Alpen - Folge 2
Unsere Reise beginnt auf dem Staller Sattel, einer Bilderbuchlandschaft zwischen dem Antholzer und dem Defreggental. Umgeben von hohen Bergen ist die Gegend eine alpine Bilderbuchlandschaft und bekannt für seine reichen Pflanzenpracht, allen voran den Almrosen. Im Defereggental geht es zur Jagdhausalm, der wohl ältesten Sommerweide der Alpen. Dort oben erhalten wir Einblicke in das Sozialleben der Murmeltiere und wie sich vor ihrem gefährlichsten Feind, dem Steinadler schützen. Einmalige Adleraufnahmen zeigen den König der Lüfte dann bei seinen Flug- und Jagdkünsten und vor allem in seinem Horst bei der Aufzucht der Jungen. Selten konnte man den König der Lüfte so nah in seiner natürlichen Umgebung beobachten. Vom Blüten- und Schmetterlingsparadies Innergschlöß geht es hinauf ins eisige Reich des Großvenedigers, dessen Gipfel wir in spektakulären Flugaufnahmen ganz nahe kommen. Vom Zugspitzmassiv aus geht es dann über die Lechtaler Alpen mit dem Fernsteinsee und über das Hahntennjoch in den Lechtaler Alpen zum Mieminger Gebirge ins Tiroler Oberland, Im Pitztal sind wie beim traditionellen Heumachen ebenso dabei wie dem alljährlichen Schafabtrieb. Die nächste Station ist die wilde Tiroler Ache, auf der wir uns dem alpinen Funsport widmen: Kajakfahren, Rafting und Canyoning, dem jüngsten alpinen Nervenkitzel. Und schließlich beobachten wir noch aus nächster Nähe, wie sich Pflanzen und Tiere langsam auf den Winter vorbereiten: Eichhörnchen und Eichelhäher, Steinböcke und Gämsen usw. Als einmaligen Höhepunkt erleben wir die Hirschbrunft vom Röhren über den Balztanz bis zur Paarung.

Die Schönheit der Alpen - Folge 3
Die Reise beginnt am Almsee im Salzkammergut. Dort besuchen wir die Forschungsstation des Verhaltensforschers Konrad Lorenz. Wir beobachten dabei nicht nur Graugänse, sondern auch Fischotter, Luchs und Raben hautnah. Dann machen wir einen Sprung nach Bayern mit einem Rundgang durch das prunkvolle Schloss Herrenchiemsee. Das letzte Traumschloss des Märchenkönigs Ludwig II ist seinem Vorbild Versailles detailgetreu nachempfunden. Von dort geht es in Salzburgerland in den bekannten Fremdenverkehrsort Zell am See und seine Bergwelt – bis hinauf nach Kaprun mit seinen mächtigen Stauseen und dem markanten Kitzsteinhorn. Auf der wohl spektakulärsten Straße der Hochalpen fahren wird durch eine höchst abwechslungsreiche Berglandschaft Richtung Großglocknermassiv. Unterwegs machen wir an der Fuscher Lacke, beim Herbert Haslinger Station. Als „Mankeiwirt“ kümmert er sich liebevoll um Murmeltiere, die in Not geraten sind. Vom Glocknerhaus kommen wir dann den Nagern auch in freier Wildbahn ganz nah – genauso wie den Steinböcken, die hier im Hochgebirge daheim sind. Am Glocknergletscher, der Pasterze, erfahren wir zudem eindrucksvoll, wie der Klimawandel zum Sterben des ewigen Eises führt. Bei Heiligenblut widmen wir uns den Schätzen des Berginneren mit einer eindrucksvollen Sammlung funkelnder Bergkristalle und dem Tauerngold, das selbst gewaschen wird. Letzte Station ist das wilde Verzasca-Tal im Tessin nahe des Lago Maggiore. Berühmtheit hat es erlangt durch einen spektakulären Bungee-Sprung im James-Bond- Film „Golden Eye“ – an einer 220 Meter hohen Staumauer des Lago di Vogorno.
Technische Details
Produktinfo

Zusatzinformation

Interpret DIE LETZTEN PARADIESE
Genre Naturfilm
Label MCP
Art. Nr. X800319146-8
EAN 9002986191469
Medium DVD
Set-Inhalt 3
Veröffentlichungsdatum 28.09.2018
FSK 0
Preis-Code C602

Andere Produkte von DIE LETZTEN PARADIESE

Ähnliche Produkte aus diesem Genre

Schreib Deine eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder registrieren

schließen X

Wir freuen uns über Feedback!

Wie gefällt dir der Hoanzl-Shop?

"Geht so gor net."

Sicherheitsabfrage

Bitte beantworte folgende Frage:
Aus wievielen Buchstaben besteht das Wort HOANZL? *

* Pflichtfelder

Do ka Feedback gebn

Impressum | AGB | Datenschutz