Sie sind momentan in:

Baukunst Tempel Der Kunst

Baukunst Tempel Der Kunst

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Baukunst Tempel Der Kunst
Preis 12,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorbestellbar.

Lieferzeit: derzeit nicht lagernd

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Geschätzte Kundinnen, geschätzte Kunden,

Sie können im Hoanzl-Shop alle vorrätigen Artikel bestellen.
Natürlich freuen wir uns, wenn Sie auf diesem Weg gerade jetzt CDs und DVDs aus unserem Angebot erwerben.
Unser Lager liefert die bestellten Waren wie gewohnt zuverlässig aus.

Wir wünschen Ihnen alles Gute

Ihr Hoanzl Team

Inhalt

Details

Die Folgen der Reihe "Baukunst" sind jeweils einem herausragenden Werk der Architektur gewidmet. Unterschiedliche Konzepte, Epochen, Trends und Architekten werden monografisch vorgestellt, im Detail und mit 3D-Modellen. Zwischen verschwenderischem Prunk und minimalistischer Reduktion bewegt sich diese der Kunst gewidmete Architektur, die dabei ganz pragmaisch die Erwartungen der Nutzer bedient.

Film 1: "Charles Garnier: Die Pariser Opéra Garnier": Der größte und wohl anspruchsvollste Bau im Paris des 19. Jahrhunderts. Die Vollendung des "beaux-arts"-Stils durch einen Architekten, der vernarrt war in die Welt des Theaters und so zum entschiedenen Vertreter einer spektakulären und theatralen Architektur wurde.

Film 2: "Christian de Portzamparc: Die Philharmonie Luxemburg": Die im Kirchbergviertel beherbergte Philharmonie Luxembourg hebt sich von den sie umgebenden Bank- und EU-Bauten deutlich ab: Schlanke, weiße Pfeiler säumen den elliptisch geschwungenen Baukörper. Sie bilden eine Lichthülle um das Kernstück des Baus, den großen Konzertsaal.

Film 3: "Jacques Kalisz: Centre National de la Danse": Anfang der 1970er Jahre entstand im "roten Gürtel" nordöstlich von Paris ein gigantischer Rohbeton-Bau: das Verwaltungszentrum Pantin. Was als utopisches Flaggschiff gedacht war, wurde zum Symbol des Niedergangs einer Gesellschaftsutopie. 2004 wurde das Gebäude rehabilitiert, saniert und einem neuen Verwendungszweck zugeführt: Es entstand das "Centre National de la Danse".
Technische Details
  • Laufzeit: ca. 78 Minuten - Sprache / Ton: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Produktinfo

Zusatzinformation

Interpret COMPAIN, FREDERIC
Genre Special Interest
Label absolut MEDIEN (arte Edition)
Art. Nr. X5004881051-8
EAN 9783848810512
Medium DVD
Set-Inhalt 1
Veröffentlichungsdatum 28.06.2019
FSK 0
Preis-Code AL05

Andere Produkte von COMPAIN, FREDERIC

Ähnliche Produkte aus diesem Genre

Schreib Deine eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder registrieren

schließen X

Wir freuen uns über Feedback!

Wie gefällt dir der Hoanzl-Shop?

"Geht so gor net."

Sicherheitsabfrage

Bitte beantworte folgende Frage:
Aus wievielen Buchstaben besteht das Wort HOANZL? *

* Pflichtfelder

Do ka Feedback gebn

Impressum | AGB | Datenschutz