Sie sind momentan in:

Lieder: Collector's Edition

Lieder: Collector's Edition

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Lieder: Collector's Edition
mit MAHLER, GUSTAV DVD
Preis 49,99 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten innerhalb Österreichs

Verfügbarkeit: Lagernd.

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Geschätzte Kundinnen, geschätzte Kunden,

Sie können im Hoanzl-Shop alle vorrätigen Artikel bestellen.
Natürlich freuen wir uns, wenn Sie auf diesem Weg gerade jetzt CDs und DVDs aus unserem Angebot erwerben.
Unser Lager liefert die bestellten Waren wie gewohnt zuverlässig aus.

Wir wünschen Ihnen alles Gute

Ihr Hoanzl Team

Inhalt

Details

Die „Gustav Mahler Lied Collector’s Edition“ ist Ergebnis des Kunstlied-Festivals „lied lab 2011: gustav mahler festival“, einem Kreativlabor, das die Zusammenführung von klassischem Kunstlied und digitalem filmischen Bild zum Ziel hatte. Die Sammler-Edition präsentiert fünf Programme des Kreativlabors und ergänzt diese durch zwei Studioproduktionen. Darüber hinaus enthält die Collector’s Box eine umfassende Publikation in Text und Bild.
Mahlers Liedschaffen neu beleuchtet
Mit Elisabeth Flechl, Hermine Haselböck, Alexander Kaimbacher, Angelika Kirchschlager, Daniel Schmutzhard, Birgid Steinberger und Wolfgang Holzmair sowie den Pianisten Charles Spencer, Russell Ryan und Christopher Hinterhuber widmen sich einige der derzeit herausragendsten und spannendsten Interpretinnen und Interpreten dem Liedschaffen Mahlers, das mit 46 Titeln vergleichsweise schmal und eher aus symphonischen Konzerten denn aus Lieder-Rezitalen vertraut ist. Wenig bekannt ist, dass Mahler für die „Lieder eines fahrenden Gesellen“, „Wunderhorn Lieder“, „Kindertotenlieder“ und die fünf „Rückert Lieder“ neben den Orchesterfassungen Klavierfassungen erstellt hat. Dies gilt auch für das „Lied von der Erde“, das im Rahmen des Festivals und der DVD-Edition mit Klavierbegleitung geboten wird. Vorgestellt wird es einmal mit Tenor und Mezzosopran, einmal mit Sopran und Bariton; letztere Besetzung folgt authentisch Mahlers Anweisung für die Klavierfassung: „für eine hohe und mittlere Gesangstimme“.
In Wien haben sich in den letzten Jahren spannende Szenen von Visualistinnen und Visualisten und mit sound:frame sogar ein eigenes Festival zur Visualisierung von Musik entwickelt. In Kooperation mit sound:frame-Leiterin Eva Fischer wurden für das Gustav Mahler-lieb lab bewusst sehr unterschiedliche visuelle Ansätze ausgewählt, um eine große Bandbreite von Möglichkeiten für die Visualisierung des Klavierlieds aufzuzeigen. Die Visualisierungen stammen von den führenden österreichischen VisualistInnen annablume, LIA, Luma.Launisch, LWZ, Valence und Victoria Coeln. Einmalige Performance: Mahlers remixed von Christian Fennesz und Lillevan
Zudem tritt der auf dem Gebiet der Avantgarde-Elektronik international gefeierte Musiker Christian Fennesz gemeinsam mit dem Berliner Videokünstler Lillevan im Rahmen einer audiovisuellen Remix-Arbeit in intensiven Dialog mit dem Werk des Komponisten. Die Polarität zwischen klassischer Harmonie und Avantgarde, Mahler-Samples und eigens eingespieltem Material sollte den Geist Mahlers spüren lassen. Entstanden ist gemeinsam mit Lillevan eine eigene Komposition aus Ton und Bild. Lillevan, der sich in diesem Projekt und der Zusammenarbeit mit Fennesz auf pure Textur und Lichtintensität konzentriert, verzichtet gänzlich auf Figuratives oder Narratives.
Umfangreiche Publikation in Text und Bild
Ergänzend zu den sieben DVDs umfasst die Sammler-Edition ein 192-Seiten starkes Hardcover-Begleitbuch mit ausgewählten Texten sowie Fotografien und KünstlerInnenprotraits. Zu jedem der sieben Programme bietet es weiterführende und erklärende Texte, verfasst von Wolfgang Holzmair, einem der weltweit profiliertesten Liedsänger und Kurator des Festivals. Komplettiert werden diese durch Texte von Christoph Thun-Hohenstein, in seiner Eigenschaft als departure Geschäftsführer (November 2007 bis August 2011) künstlerischer Gesamtleiter der Produktion, sowie von Stefan Niederwieser, Chefredakteur von „The Gap - Magazin für Glamour und Diskurs“.
Der Fotograf Markus Rössle gewährt mit Backstage-Impressionen und feinfühligen Künstlerinnenportraits selten erlebbare Einblicke hinter die Kulissen eines Kunstlied-Festivals. Die Wiener Grafikdesignerin Eva Dranaz und ihr Partner Jochen Fill zeichnen mit ihrer Agentur 3007 für das außergewöhnliche Gestaltungskonzept der Edition verantwortlich.

Technische Details
  • DVD I
  • Des Knaben Wunderhorn
  • Wolfgang Holzmair, Bariton
  • Charles Spencer, Klavier
  • Luma.Launisch, Visualisierung
  • Spieldauer: 72 Minuten
  • DVD II
  • O Mensch! Gib Acht!
  • Frühe Lieder
  • Kindertotenlieder
  • Lieder eines fahrenden Gesellen
  • Rückert Lieder
  • Angelika Kirchschlager, Mezzosopran
  • Daniel Schmutzhard, Bariton
  • Christopher Hinterhuber, Klavier
  • Annablume, Visualisierung
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • DVD III
  • Lieder eines fahrenden Gesellen
  • Das Lied von der Erde
  • Elisabeth Flechl, Sopran
  • Hermine Haselböck, Mezzosopran
  • Wolfgang Holzmair, Bariton
  • Christopher Hinterhuber, Klavier
  • Victoria Coeln, Visualisierung
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • DVD IV
  • Frühe Lieder
  • Rückert Lieder
  • Das Lied von der Erde
  • Hermine Haselböck, Mezzosopran
  • Alexander Kaimbacher, Tenor
  • Wolfgang Holzmair, Bariton
  • Russell Ryan, Klavier
  • LIA, Visualisierung
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • DVD V
  • Des Knaben Wunderhorn
  • Birgid Steinberger, Sopran
  • Wolfgang Holzmair, Bariton
  • Michael Kraus, Bariton
  • Russell Ryan, Klavier
  • LWZ, Visualisierung
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • DVD VI
  • Frühe Lieder
  • Lieder eines fahrenden Gesellen
  • Kindertotenlieder
  • Rückert Lieder
  • Wolfgang Holzmair, Bariton
  • Russell Ryan, Klavier
  • Valence, Visualisierung
  • Spieldauer: 74 Minuten
  • DVD VII
  • Fennesz: Mahler Remix
  • Christian Fennesz, Musik
  • Lillevan, Visualisierung
  • Spieldauer: 69 Minuten
  • Hardcover Buch
  • 192 Seiten mit Fotografien von Markus Rösse, Grafiken von 3007 und Texten von Wolfang Holzmair, Stefan Niederwieser und Christoph Thun-Hohenstein.
Produktinfo

Zusatzinformation

Interpret MAHLER, GUSTAV
Genre Musik DVD
Label Departure
Art. Nr. 711956-8
EAN 9006472019565
Medium DVD
Set-Inhalt 8
Veröffentlichungsdatum 07.12.2011
FSK Nein
Preis-Code CE

Ähnliche Produkte aus diesem Genre

Schreib Deine eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder registrieren

schließen X

Wir freuen uns über Feedback!

Wie gefällt dir der Hoanzl-Shop?

"Geht so gor net."

Sicherheitsabfrage

Bitte beantworte folgende Frage:
Aus wievielen Buchstaben besteht das Wort HOANZL? *

* Pflichtfelder

Do ka Feedback gebn

Impressum | AGB | Datenschutz