Sie sind momentan in:

L.A. reflection

L.A. reflection

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

L.A. reflection
mit AOR CD
Preis 14,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorbestellbar.

Lieferzeit: derzeit nicht lagernd

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Geschätzte Kundinnen, geschätzte Kunden,

Sie können im Hoanzl-Shop alle vorrätigen Artikel bestellen.
Natürlich freuen wir uns, wenn Sie auf diesem Weg gerade jetzt CDs und DVDs aus unserem Angebot erwerben.
Unser Lager liefert die bestellten Waren wie gewohnt zuverlässig aus.

Wir wünschen Ihnen alles Gute

Ihr Hoanzl Team

Inhalt

Details

Frédéric Slama begann seine musikalische Karriere in Frankreich, lebte jedoch 10 Jahre in Los Angeles. Dort lernte er zahlreiche nahmhafte Studiomusiker kennen. Mit vielen verbindet ihn bis heute eine enge Freundschaft. Nachdem Frédéric in den 80er Jahren einige Alben veröffentlicht hatte, entschied er sich eine sogenannte "One Man Band" zu grnden. Dies war die Geburtsstunde der Projektreihe 'AOR', bei der die erste Garde der Los Angeles Studiomusiker die Instrumente bediente. Die erste Veröffentlichung 'L.A. Concession' wurde mit großem Respekt in der AOR-Szene aufgenommen. Das zweite Album, 'Next Stop L.A.', erschien ein Jahr später, wieder unter Mithilfe zahlreicher Größen der L.A. Sessionszene. 2002 schaffte Frédéric Slama mit 'L.A.Reflection' den Sprung in die nächste Dimension. Das Album wurde von den Fans wie auch den Fachjournalisten zum 'Westcoast-Album' des Jahres gekrt. Ausnahmemusiker wie Steve Lukather, Mike Porcaro, Jeff Porcaro, David Paich (alles ehemalige Mitglieder der Gruppe TOTO) und eine weitere Anzahl von Stars wie Michael Landau, Vinnie Colaiuta, Michael Ruff, Bruce Gaitsch, Rick Riso, Tommy Denander, Göran Edman u.v.m. Das Album wurde co-produziert von der AOR-Legende Tommy Denander und David Diggs, einem der besten Westcoast- Produzenten in Los Angeles. Doch Frédéric Slama wußte sich noch zu steigern. 2003 erschien das Album 'Dreaming Of L.A.', wieder mit großartiger Besetzung; u.a. beteiligten sich Bill Champlin (Chicago), Steve Overland (FM), Steve Lukather (Toto), Michael Landau, Bruce Gaitsch, Brandon Fields, David Roberts und Dane Donohue. Als Co-Produzenten fungierten erneut Tommy Denander und David Diggs. Weitere Alben folgten - bis Frédéric Slama 2012 erstmals nicht für sich selbst, sondern für zwei Schwestern, die sich "Chasing Violets" nennen, ein Album komponierte und dieses auch produzierte.
Tracklist
  • 1. If No One Cared
  • 02. Sensation
  • 03. Never Gonna Let Her Go
  • 04. So Young And Innocent
  • 05. A Quiet Storm
  • 06. How Will She Find Her Way Back?
  • 07. Worlds Away
  • 08. Leave Her To Heaven
  • 09. Dream Them Away
  • 10. I Know You Too Well
  • 11. Far Away From The Storm
  • 12.
  • 05492 1
Produktinfo

Zusatzinformation

Interpret AOR
Genre Rock
Label Yesterrock
Art. Nr. X50102396-2
EAN 4042564139310
Medium CD
Set-Inhalt 1
Veröffentlichungsdatum 12.10.2012
FSK Nein
Preis-Code AM40

Ähnliche Produkte aus diesem Genre

Schreib Deine eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder registrieren

schließen X

Wir freuen uns über Feedback!

Wie gefällt dir der Hoanzl-Shop?

"Geht so gor net."

Sicherheitsabfrage

Bitte beantworte folgende Frage:
Aus wievielen Buchstaben besteht das Wort HOANZL? *

* Pflichtfelder

Do ka Feedback gebn

Impressum | AGB | Datenschutz