Sie sind momentan in:

Polt: Folge 1-6 (Alle Fälle)

Polt: Folge 1-6 (Alle Fälle)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Polt: Folge 1-6 (Alle Fälle)

HINWEIS: Du kannst dieses Produkt bereits jetzt bestellen und es dir sichern.

Die Zustellung erfolgt dann sofort nach der Veröffentlichung am 05.10.2018.

Preis 24,99 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten innerhalb Österreichs

Verfügbarkeit: Lagernd.

Lieferzeit: 2-5 Werktage nach Erscheinungsdatum des Produkts (05.10.2018)

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Inhalt

Details

Inhalt:
DER HERBSTFALL - POLT MUSS WEINEN
DER FRÜHLINGSFALL - BLUMEN FÜR POLT
DER SOMMERFALL - HIMMEL, POLT UND HÖLLE
DER WINTERFALL - POLTERABEND
POLT. - DER 5. FALL
ALT ABER POLT - DER 6. FALL

Das Weinviertel und seine Menschen stehen in den Polt-Filmen im Mittelpunkt und machen aus diesen mehr als nur Krimis - einmalige, tiefgründige Milieustudien.

DER HERBSTFALL: POLT MUSS WEINEN
Polt verspürt deutliches Unbehagen, als eines Tages - tief unter den Presshäusern einer Kellergasse - die Leiche eines Dorfbewohners gefunden wird. Der mysteriöse Gärgas-Tod des Weinbauern Albert Hahn lässt Polt nicht zur Tagesordnung übergehen. Er weiß, wie verhasst der Tote in der Gemeinde war. Es könnte Mord gewesen sein, was wie ein Unfall aussah. Viele der Weinbauern hatten Grund genug, das Scheusal umzubringen. Ausgerechnet Simon Polt muss nun den Mörder unter ihnen finden, was mörderisch ungemütlich für den Landinspektor wird.

DER FRÜHLINGSFALL: BLUMEN FÜR POLT
Es ist Frühling und die Arbeit in den Weinbergen ist in vollem Gange. Zwei tragische Todesfälle reißen Inspektor Polt aus seiner Frühlingsschwelgerei: Vor allem den Verlust seines behinderten Freundes Willi kann der Brunndorfer Gendarm nicht so einfach hinnehmen. Er ist der Einzige, der nicht an die Version eines Unfalls glaubt. Polt folgt bedächtig und unbeirrbar den wenigen Spuren: Spuren in einer ländlichen Welt, die zum Untergang verurteilt scheint, einer Idylle, um die man fürchten muss und die zum Fürchten ist.

DER SOMMERFALL: HIMMEL, POLT UND HÖLLE
Nach einem Eklat mit einem bekannten Wiener Gourmetkritiker wird die Brunndorfer Pfarrersköchin tot aufgefunden. Nicht nur der plötzlich abgereiste Journalist, sondern auch der Pfarrer, der Mesner und der Dorflehrer stehen im Mittelpunkt von Simon Polts Recherchen, in denen der Gendarmerieinspektor einmal mehr einsehen muss, dass die Frage nach der Schuld nicht nur eine Antwort zulässt.

DER WINTERFALL: POLTERABEND
Simon Polt hilft bei der Eisweinlese des Weinhauers Karl Fürnkranz. Als es ans Pressen der edlen Trauben geht, machen Polt und seine Freunde jedoch eine grausige Entdeckung: Der grüne Rebensaft, der aus der alten Weinpresse rinnt, färbt sich plötzlich rot. Unter der Maische entdeckt Polt einen Toten, einen ortsbekannten zwielichtigen Taugenichts. Polts eigenwillige Nachforschungen führen ihn ins Rotlichtmilieu jenseits der tschechischen Grenze. Letztendlich muss er einmal mehr erkennen, dass den moralisch Schuldigen die gerechte Strafe nicht ereilt. Sein Wertesystem gerät ins Wanken und er stellt sich die Frage: „Gibt es ein Leben außerhalb der Gendarmerie?“

POLT. DER 5. FALL
Für Simon Polt, Gendarmerieinspektor im frei gewählten Ruhestand, hat sich viel geändert: Beruflich geht er neue Wege, und die gemeinsame Zukunft mit seiner Langzeitfreundin Karin Walter erscheint unvermutet in einem völlig neuen Licht. Zur Polizei, die nunmehr über die kleinen Dörfer im Wiesbachtal wacht, hat Polt kaum noch Kontakt - nur mit Norbert Sailer ist er befreundet, einem Ordnungshüter ganz nach seinem Geschmack. Doch die Leiche eines Fremden bringt Simon
Polts ruhig gewordene Welt gründlich durcheinander: Niemand will den Toten gekannt haben, aber einige scheinen doch mehr von ihm zu wissen, als sie der Polizei gegenüber zugeben wollen.

ALT ABER POLT! DER 6. FALL
Simon Polt ist alt geworden. Er genießt es, kein Gendarm mehr zu sein. In seiner Welt ist es ruhig geworden. Doch Polt mag die Menschen und die Dörfer des Weinviertels, nimmt aktiv Anteil - und sein Sinn für Recht und Unrecht hat nichts von seiner Kraft verloren. Ein Fest in der Kellergasse, ein Todesfall anderntags … Die Polizei schließt Fremdverschulden aus. Doch mehr und mehr erkennt Polt: Dieser Tod betrifft viele. Er kann nicht einfach wegschauen, er will Klarheit. So wie immer!
Technische Details
  • 3 DVDs
  • Spieldauer DVD 1: 178 Min., DVD 2: 194 Min., DVD 3: 180 Min.
  • Sprache: Deutsch
  • Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
  • Bildformat: 16:9
  • Ton: Dolby Digital 2.0
Produktinfo

Zusatzinformation

Interpret STEINHAUER, ERWIN
Genre Edition ORF
Label Hoanzl
Art. Nr. 051501-8
EAN 9006472033714
Medium DVD
Set-Inhalt 3
Veröffentlichungsdatum 05.10.2018
FSK Nein
Preis-Code ED02

Andere Produkte von STEINHAUER, ERWIN

  • Taktlos

    Taktlos

    STEINHAUER, ERWIN

    Preis 4,99 €
  • #009: Zugabe

    #009: Zugabe

    STEINHAUER, ERWIN

    Preis 7,99 €
  • Taktlos

    Taktlos

    STEINHAUER, ERWIN

    Preis 7,99 €

Ähnliche Produkte aus diesem Genre

Schreib Deine eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder registrieren

schließen X

Wir freuen uns über Feedback!

Wie gefällt dir der Hoanzl-Shop?

"Geht so gor net."

Sicherheitsabfrage

Bitte beantworte folgende Frage:
Aus wievielen Buchstaben besteht das Wort HOANZL? *

* Pflichtfelder

Do ka Feedback gebn

Impressum | AGB | Datenschutz