Sie sind momentan in:

The Nature Of Imitation

The Nature Of Imitation

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

The Nature Of Imitation
mit DORIAN CONCEPT LP+Download
Preis 19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lagernd.

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Geschätzte Kundinnen, geschätzte Kunden,

Sie können im Hoanzl-Shop alle vorrätigen Artikel bestellen.
Natürlich freuen wir uns, wenn Sie auf diesem Weg gerade jetzt CDs und DVDs aus unserem Angebot erwerben.
Unser Lager liefert die bestellten Waren wie gewohnt zuverlässig aus.

Wir wünschen Ihnen alles Gute

Ihr Hoanzl Team

Inhalt

Details

Nach der Veröffentlichung von „Joined Ends“ im Jahr 2014 - ein zutiefst intimes und strukturiertes Projekt, das er als seine "Kammermusik"-Platte bezeichnet hatte - trat Dorian Concept überall auf, von Glastonbury über Sónar bis hin zu MoMA PS1's Warm Up, und bewegte sich fortan bewusst unterhalb des Radars.
Seither hat er nämlich die Zeit damit verbracht, sich von seinem eigentlich wunderbaren Produktionsprozess zu verabschieden und stattdessen einen brandneuen Sound zu entwickeln, mit dem so niemand rechnen kann. Diesen präsentiert er nun auf „Promises“, auf dem er sich im bislang prominentesten Einsatz seiner eigenen Stimme bedient. Die Aufnahme und Bearbeitung seiner Vocals stellt nicht nur einen menschlicheren Ausdruck seines hochtechnischen Klanges dar, sondern auch eine Neigung zur Rekursion - die Herausforderung, Vergänglichkeit und das Verlangen nach Aufmerksamkeit einer "ungleichen Wiederholung", die die Energiekurve des gesamten Albums prägt.
Inspiriert vom Eklektizismus zahlreicher Musikgenerationen (60er-Jazz, 70er-Fusion, 80er-Neo-Prog-Rock, 90er-Electronica), versuchte Dorian Concept, "moderne" Musikelemente mit altmodischen Methoden zu replizieren, live zu spielen und täuschend digitale Klänge im Dienste einer ironischen "Parodie der Nostalgie" aufzunehmen. Nachdem er das Album größtenteils in den Jahren 2016 und 2017 (einer Zeit, die weithin als Periode einer kulturellen Abrechnung in der gesamten demokratischen Welt charakterisiert wird) produziert hatte, nahm er sich ehrgeizig zeitgenössischer Themen an, wie bspw. kumulative Fehler, verkürzte Aufmerksamkeitsspannen oder subjektive Erfahrungen, und setzte sie in seine Arbeit um.
Erwartungsgemäß ist das Ergebnis - aller kalkulierten und konzeptuellen Überlegung zum Trotz - erfrischend unprätentiös: schwindelerregende Crescendi, kakophone Brüche und formidable Rhythmen sind sowohl fachkundig produziert als auch kindlich, hyperaktiv und hyperfokussiert.

Dorian Concept beschreibt das Album wie folgt:
Unter Benutzung eines anderen Vokabulars.
Lebhaft, chaotisch und laut.
Schlampige Virtuosität.
Mit Liebe dekonstruiert.
Hörbare Unsicherheit.
Instinktiv.
Überfüllt.
Etwas wie eine Studie.
Schnelllebig.
Sinnlos.... ohne Punkt am Ende des Satzes.

Dorian Concept, bürgerlich Oliver Thomas Johnson, der autodidaktische Keyboarder und Produzent, sollte denen, die mit dem Brainfeeder-Orbit vertraut sind, nicht fremd sein. Schon als Jugendlicher erregte er die Aufmerksamkeit der Crew, als Brainfeeder-Boss Flying Lotus nämlich sein MySpace-Profil entdeckte und schnell noch einen Dorian Concept-Remix in seinem hochgelobten ersten Essential Mix (2008) einließen ließ. Er tourte anschließend mit FlyLos Live-Band, trat 2009 bei einigen der ersten internationalen Brainfeeder-Label-Showcases auf (beim Off-Sonar in Barcelona und bei der berüchtigten Hearn Street Car Park Session in London), und veröffentlichte eine Reihe von gefeierten EPs und Alben auf Kindred Spirits’ Label Nod Navigators, bei Affine und schlussendlich auch bei Ninja Tune. Zusätzlich steuerte er einen Remix für Taylor McFerrin bei und zeichnet sich auch im Produktionsprozess von Thundercats "The Golden Age of Apocalypse" verantwortlich, außerdem spielte er die Keyboards auf Flying Lotus' wegweisendem Album "Cosmogramma" von 2010. Die Ankündigung seiner Vertragsunterzeichnung geht einher mit der Enthüllung einer brandneuen Live-Show, die er beim Brainfeeder-Takeover bei Sonicmania am 17. August in Tokio zum ersten Mal weltweit präsentieren wird.
Details
  • 1. Promises
  • 2. Angel Shark
  • 3. J Buyers
  • 4. A Mother's Lament
  • 5. No Time Not Mine
  • 6. Pedestrians
  • 7. Self Similarity
  • 8. Dishwater
  • 9. E13
  • 10. The Space
  • 11. You Give And Give
Produktinfo

Zusatzinformation

Interpret DORIAN CONCEPT
Genre Electronic
Label Brainfeeder
Art. Nr. X02702075-6
EAN 5054429134506
Medium LP+Download
Set-Inhalt 1
Veröffentlichungsdatum 14.09.2018
FSK Nein
Preis-Code 1350

Andere Produkte von DORIAN CONCEPT

Ähnliche Produkte aus diesem Genre

Schreib Deine eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder registrieren

schließen X

Wir freuen uns über Feedback!

Wie gefällt dir der Hoanzl-Shop?

"Geht so gor net."

Sicherheitsabfrage

Bitte beantworte folgende Frage:
Aus wievielen Buchstaben besteht das Wort HOANZL? *

* Pflichtfelder

Do ka Feedback gebn

Impressum | AGB | Datenschutz