Sie sind momentan in:

Sessions 1 & 2 Ltd.Ed.

Sessions 1 & 2 Ltd.Ed.

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Sessions 1 & 2 Ltd.Ed.
Preis 19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vorbestellbar.

Lieferzeit: derzeit nicht lagernd

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Inhalt

Details

Vor genau neun Jahren veröffentlichte West Londons Hiphop-Kollektiv The Herbaliser sein gefeiertes Doppel-Vinyl-Album “Session 1”. Aufgenommen bei rudimentären Studio-Jams, markierten die instrumentellen, organischen Aufnahmen die Evolution der Band von digitalen Studio-Tüftlern zum analogen Big Band Ensemble. Die britische Zeitung The Guardian sah darin “den gelungenen Beweis, dass solche Musik eindeutig besser klingt, wenn sie von echten Musikern gespielt wird und nicht vom Sampler kommt”. Fast ein Jahrzehnt später steckt The Herbaliser in der nächsten musikalischen Evolutionsphase. Auf ihrem letztjährigen Album “Same As It Never Was” konzentrierten sich die Gründungsmitglieder Jake Wherry und Ollie Teeba mehr auf klassisches Soul-Pop Songwriting - mit erheblichem Input durch die Kollaboration mit den Horn-Spielern Ralph Lamb und Andy Ross sowie der neuen Sängerin des Kollektivs, Jessica Darling. Verständlicherweise wollten sie die jüngsten Live-Vibes nun auf Band bringen. Und unter welchem Titel? “Session 2” natürlich. „Wir wollten irgendwie festhalten, wie die Band klingt”, sagt Jake. „Also im Prinzip eine Aufnahme unseres Live-Sounds - aber das Ganze eben sauber und wirklich gut aufgenommen im Studio. Die Grenzen zwischen Studio- und Live-Sound sind dabei nicht mehr so klar, weil wir sehr viel instrumenteller in unserer Herangehensweise geworden sind. Wir benutzen zwar immer noch Samples, aber weniger als früher.“ “Session 2” umfasst mehr als ein Jahrzehnt an Live-Klassikern von The Herbaliser, anfangen bei den Underground Beats des 1997er Albums “Blow Your Headphones” bis hin zu den souligen Grooves von “Same As It Never Was”. „Das Spannende ist, dass manche Songs zwölf Jahre alt sind und andere gerade einmal ein Jahr - und trotzdem fügt sich alles harmonisch zu einem Album“, sagt Jake.

Alle Aufnahmen verbindet die Liebe zu cineastischen, atmosphärischen Stimmungen - egal ob es sich um ansteckende Party Grooves wie “Geddim” oder “Amores Bongo” handelt oder psychedelisch, epische Sci-Fi-Soundtracks wie “Moon Sequence” oder “Theme From Control Centre”. Es mag im Kern zumeist groovende Clubmusik sein, aber viele der Tracks sind zugleich so reich an Details und kompositorischer Tiefe wie klassische Filmsoundtracks von Quincy Jones, John Barry oder Lalo Schifrin. „Ollie und ich waren uns von Anfang an immer einig, dass wir keine Tracks machen wollten, bei denen man einfach nur ein- und denselben Loop aneinanderreiht - so wie es bei den meisten Aufnahmen der 90er-Jahren der Fall war“, sagt Jake. „Wir wollten Abwechslung, wie bei einem Filmsoundtrack. Mit unseren Instrumenten komponieren wir unsere Stücke immer wie für einen imaginären Film.“

Obwohl Jake und Ollie in den letzten Jahren mit vielen großen MC’s und Sängern zusammen gearbeitet haben, gestalteten sie die Arrangements auf “Session 2” als pure Instrumental-Stücke. Denn das Album sollte eine direkte Fortsetzung von “Session 1” sein - sowohl im Sound wie auch im Spirit. Künftige Teile der Serie würden sich dann auf die vielen Herbaliser-Werke mit großartigen Sängern konzentrieren, sagt Jake. „Auch “Session 1” war ein reines Instrumental-Album, weil wir damals noch keinen Sänger hatten. Also dachten wir uns, es ist wichtig diese Tradition fortzusetzen“, sagt Jake. „Außerdem wollten wir das Ganze nicht nach einer hundertprozentigen Live-Band klingen lassen. Wir benutzten nur eine Handvoll Samples und sortierten ansonsten alles aus, was live gespielt werden konnte. Aber wir behielten immer einen Hintergrund, der sehr clubbig und basslastig klingt, wie bei einem DJ, der einen Track auflegt.“

Das Ergebnis hat zweifellos das Potenzial, ein neuer Herbaliser-Klassiker zu werden. So klingt eine sich stets weiter entwickelnden Band auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung. Dabei wird die alte Hollywood-Regel widerlegt: in diesem Fall ist der zweite Teil genauso gut wie der erste.
Tracklist
  • TRACKLISTING SESSION 1
  • 01. Who’s The Realest?
  • 02. Ginger Jumps The Fence
  • 03. The Sensual Woman
  • 04. The Missing Suitcase
  • 05. Shocka Zulu
  • 06. Shattered Soul
  • 07. Goldrush
  • 08. Forty Winks
  • TRACKLISTING SESSION 2
  • 01. Mr Chombee Has The Flaw
  • 02. Geddim!
  • 03. AM Prelude
  • 04. Another Mother
  • 05. Blackwater Drive
  • 06. MS Prelude
  • 07. Moon Sequence
  • 08. Amores Bongo
  • 09. CC Prelude
  • 10. Theme From Control Centre
  • 11. Stranded on Earth
Produktinfo

Zusatzinformation

Interpret HERBALISER BAND, THE
Genre Jazz
Label !K7 Records
Art. Nr. X0320245-3
EAN 0730003724565
Medium CD
Set-Inhalt 2
Veröffentlichungsdatum 27.07.2009
FSK Nein
Preis-Code BO

Andere Produkte von HERBALISER BAND, THE

  • Session 2

    Session 2

    HERBALISER BAND, THE

    Preis 17,99 €
  • Session 1

    Session 1

    HERBALISER BAND, THE

    Preis 17,99 €

Ähnliche Produkte aus diesem Genre

Schreib Deine eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder registrieren

schließen X

Wir freuen uns über Feedback!

Wie gefällt dir der Hoanzl-Shop?

"Geht so gor net."

Sicherheitsabfrage

Bitte beantworte folgende Frage:
Aus wievielen Buchstaben besteht das Wort HOANZL? *

* Pflichtfelder

Do ka Feedback gebn

Impressum | AGB | Datenschutz