Sie sind momentan in:

Wenn's Euch nur gefällt

Wenn's Euch nur gefällt

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Wenn's Euch nur gefällt
Preis 24,90 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten innerhalb Österreichs

Verfügbarkeit: Lagernd.

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kostenlose Lieferung in Österreich ab einem Bestellwert von 20,00 €.

Geschätzte Kundinnen, geschätzte Kunden,

Sie können im Hoanzl-Shop alle vorrätigen Artikel bestellen.
Natürlich freuen wir uns, wenn Sie auf diesem Weg gerade jetzt CDs und DVDs aus unserem Angebot erwerben.
Unser Lager liefert die bestellten Waren wie gewohnt zuverlässig aus.

Wir wünschen Ihnen alles Gute

Ihr Hoanzl Team

Inhalt

Details

Zum Jubiläum "100 Jahre Kammerspiele" ist am 15. Oktober 2010 "Wenn's euch nur gefällt" mit Beiträgen von Georg Markus, Otto Schenk, Elfriede Ott und Heinz Marecek erschienen.

Es gibt wohl kaum einen Publikumsliebling, der hier nicht aufgetreten wäre.
Hans Moser, Paula Wessely, Karl Farkas und Fritz Grünbaum, aber auch Gäste wie Marlene Dietrich, Heinz Rühmann und Hans Albers haben das Publikum der Wiener Kammerspiele schon in den Zwanziger- und Dreißigerjahren mit Komödien, Kabarett und leichten Schwänken begeistert. Doch man zeigte auch anspruchsvolle Dramen, sodass die Kammerspiele bereits in ihren Anfängen nicht mehr aus der österreichischen Theaterlandschaft wegzudenken waren.
Jetzt sind sie 100 Jahre alt. Am 14. Oktober 1910 öffnete das Theater in der Rotenturmstraße - damals noch als „Residenzbühne“ - seine Pforten. Literarische Experimente und avantgardistische Dramen der Zeit entsprachen dem hochgesteckten Anspruch des kleinen Bühnenhauses, in dem Werke von Ibsen, Wedekind und Hebbel zur Aufführung gelangten und in dem 1921 die österreichische Erstaufführung von Schnitzlers „Reigen“ stattfand, die einen der größten Theaterskandale in der österreichischen Geschichte zur Folge hatte.
Bald nahmen im Spielplan leichte Unterhaltungsstücke immer größeren Raum ein, um Anreize für breitere Publikumsschichten zu bieten. 1925 kam es zu einer Zusammenarbeit mit dem von Max Reinhardt geleiteten Theater in der Josefstadt. Nach turbulenten Kriegsjahren wurde 1952 die lose Ehe mit der „Josefstadt“ amtlich, und die Kammerspiele wurden zur Stätte des gehobenen Amüsements mit Publikumslieblingen wie Ernst Waldbrunn, Vilma Degischer, Hans Holt, Fritz Muliar, Elfriede Ott, Heinz Conrads, Leopold Rudolf, Alfred und Maxi Böhm, Otto Schenk, Peter Weck und Heinz Marecek. Neuerdings bewegen sich die Kammerspiele höchst erfolgreich vom kulinarischen Lachtheater hin zur modernen Stadtkomödie mit zeitgenössischen Autoren und heutiger Bühnenästhetik.

Diesen Weg spiegelt das vorliegende Buch in Text, Bild sowie Spielplan-Dokumentation und beschreibt die abwechslungsreiche Geschichte einer Bühne, die sich als eines der beliebtesten Theater Wiens positionieren konnte.

Die Autoren schildern auf ebenso informative wie unterhaltsame Weise, gespickt mit hinreißenden Anekdoten, das Auf und Ab vor, auf und hinter der Bühne und bieten damit ein faszinierendes Stück Wiener Theater-, Kabarett- und Zeitgeschichte.

Details
208 Seiten, mit zahlr. Abb.
Produktinfo

Zusatzinformation

Interpret MARKUS / OTT / SCHENK / MARECEK
Genre Buch
Label Josefstadt
Art. Nr. 712724-7
EAN 9783850027243
Medium Bücher
Set-Inhalt 1
Veröffentlichungsdatum 02.12.2011
FSK Nein
Preis-Code V8

Ähnliche Produkte aus diesem Genre

Schreib Deine eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder registrieren

schließen X

Wir freuen uns über Feedback!

Wie gefällt dir der Hoanzl-Shop?

"Geht so gor net."

Sicherheitsabfrage

Bitte beantworte folgende Frage:
Aus wievielen Buchstaben besteht das Wort HOANZL? *

* Pflichtfelder

Do ka Feedback gebn

Impressum | AGB | Datenschutz